Novemberbücher {Linkparty}

05.11.2018 | Buch des Monats, Bücher, Geplauder, Linkparty | 6 Kommentare

Meine Novemberbücher

Den letzten Monat, habe ich mein Pensum nicht geschafft. Es haben sich doch tatsächlich ein paar Bücher dazwischen gemogelt. Was fehlt sind noch die Rezensionen zu diesen Büchern. Hier sind nun die Novemberbücher. Ich hoffe dieses Mal alle Bücher zu lesen und auch die Rezensionen zu schreiben. Hast du eine bestimmte Methode, wie du Rezensionen schreibst? Ich fange meistens schon nach den ersten Seiten an, eine Zusammenfassung zu schreiben. Aber manchmal fesselt mich ein Buch so sehr, dass ich es nicht schaffe, die Literatur aus den Händen zu legen.

Lass mal gucken was diesen Monat auf dem Plan steht

Immer noch habe ich vor „Mein kleiner Verrat an der großen Sache“ zu lesen. Hatte ich im Oktober schon vor. Ist an meinem Kurztripp nach Sizilien gescheitert. Ich muss es unbedingt lesen. Der Klappentext liest sich nämlich schon mal echt gut. Außerdem hat es mir eine Freundin ans Herz gelegt.
Auf meinem Ebook, habe ich „Der Reisende“. Ein Buch das mich fasziniert. Ein 23 Jähriger Mann schrieb 1938 die Geschichte, eines Jüdischen Kaufmanns, der in Nazideutschland auf der Flucht war. Die Pressestimmen loben diesen Klassiker in den höchsten Tönen.
Das Buch von Thorsten Steffens, „Der Klugscheißer“, liegt auch auf meinem Stapel. Nachdem ich die ersten Seiten angelesen habe, hatte ich Tränen in den Augen. Ich hoffe, das Buch geht genauso weiter. Lachtränen, kann man im November bestimmt gut gebrauchen, findest du nicht auch? In dem Buch geht es um einen jungen Mann, der gerne klugscheißert. Da kommt es ihm ganz recht, dass er kurzfristig als Lehrer arbeiten darf…

Du siehst richtig, da liegen zwei Kinderbücher. Manchmal lese ich auch noch Literatur für Kleine. Diese beiden Bücher versprechen allerdings auch interessant für Erwachsene zu sein. Ein kleiner Frosch wird in einer Wetterstation geboren und merkt schon bald, dass das nicht alles gewesen sein kann, immer nur die Leiter rauf oder runter zu klettern. Irgendwie schaffte er es auszubrechen und erlebt allerhand Abenteuer. „Quirli, der Wetterfrosch“. Ich bin gespannt, du auch?

Und dann ist da noch „HIPPIE“. Auch ein Buch, das ich vom Oktober übrig habe. Irgendwie kann ich mich nicht in diese Geschichte einfinden. Wahrscheinlich habe ich es zu einem falschen Zeitpunkt angefangen zu lesen. Ich werde es die Tage noch einmal versuchen. Denn auch hier lese ich überall wunderbare Kritiken. Vielleicht sollte ich mal das Handy und den Computer ausschalten und mit den eigenen Augen die Welt verstehen lernen, so wie der Autor es auch empfiehlt. Das ist doch ein gutes Stichwort. Ich verschwinde in meine Leseecke…

Ich hoffe du hast wieder Lust und Zeit bei meiner Monatsbuchlinkparty mit zu machen. Auch wenn meine ungelesener Stapel immer noch hoch ist, so freue ich mich über neue Inspirationen.


6 Kommentare

  1. Andrea/ die Zitronenfalterin

    Da hast Du ja eine feine bunte Mischung bereit liegen. Ich hoffe, dass nicht wieder vergesse, mein Lieblingsbuch des Monats bei Dir einzustellen… Irgendwie war der Oktober sehr voll, so dass ich ganz vergessen hatte „Heidas Traum: Eine Schäferin auf Island kämpft für die Natur“ von S. Sigurðardóttir ausführlicher vorzustellen. Irgendwie hatte ich den ganzen Monat darauf gewartet, dass irgendein anderes Buch dieses vom Monatsanfang noch toppen würde. War aber nicht.
    Vielleicht erinnerst du im letzten Samstagsplausch des Monats nochmal dran (für Schlafmützen wie mich…).
    Rezensionen formuliere ich immer nur nach dem Lesen, aber Notizen oder Merkzettelchen kommen vorher schon zum Einsatz .
    Liebe Grüße
    Andrea

    Antworten
    • Andrea Karminrot

      Ich sollte es ohnehin öfter publizieren…Die Resonanz ist noch etwas dürftig. Du darfst auch Bücher einstellen, die nicht unbedingt dein absolutes Highlight waren. Alles was mehr als drei Sterne, von fünf bekommen würde 😜

      Antworten
  2. Tina vom Dorf

    Hallo Andrea,
    das ist aber eine bunte Bücher-Mischung. Da wünsche ich dir viel Lesespaß im November.
    Liebe Grüße
    Tina

    Antworten
  3. sommerlese

    Hallo Andrea,

    deine Mischung an Büchern gefällt mir gut. Hippie habe ich bereits gelesen, es hat mich nicht vollständig überzeugt, aber der Zeitgeist kommt gut bei rum.
    Die Kinderbücher interessieren mich sehr und auf deine Meinung zu Klugscheißer Royale bin ihc schon gespannt.
    Ich verlinke mal ein Buch, das mich richtig überzeugt hat.

    Liebe Grüße
    Barbara

    Antworten
  4. Nicole/Frau Frieda

    Was für eine bunte Mischung sich in Deinem Lesezimmer schon angesammelt hat, liebe Andrea. „Quirli, der Wetterfrosch“ hört sich nach einem Buch für uns an. Liebe Grüße in den Morgen, Nicole

    Antworten

Trackbacks/Pingbacks

  1. Karen Duve: "Fräulein Nettes kurzer Sommer" - Die Zitronenfalterin - […] verlinkt bei „Mein Buch des Monats“ (lesezimmer-Karminrot) […]
  2. Meine Bücher des Monats November - Die Zitronenfalterin - […] Verlinkt bei der Aktion Mein Buch des Monats von  „Karminrotes Lesezimmer“  […]
  3. Monatsbuch im Dezember... {Linkparty} - Karminrot Lesezimmer - […] schwupps ist Dezember. Die Zeit vergeht so schnell. Mein Bücherplan letzter Monat, ist ganz gut aufgegangen. Ich habe nur…
  4. Samstagsplausch {47.18} schnellen Schrittes | karminrot-blog.de - […] wie Durchatmen! Es haben sich eine Menge schöne Empfehlungen für das Novemberbuch angesammelt. Schau mal… Außerdem waren wir in…
  5. Samstagsplausch {45.18} Nebel | karminrot-blog.de - […] sehr lustig. Da fällt mir noch etwas zu meinem Lesezimmer ein: Ich sammel seit einiger Zeit auch deine Bücher.…

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.