Bücher im April

12.04.2019 | Buch des Monats, Bücher | 6 Kommentare

Bücher im April

Und ich habe es fast vergessen! Ich war so aufgeregt, weil ich mich in der Welt herumgetrieben habe. Letzten Monat sind wieder eine Menge toller Bücher zusammen gekommen. Dann gibt es eben nur einen halben Monat , die Linkparty …

Mein Plan für diesen Monat

Ich bin auf den letzten Seiten von „1793“. Ein Buch, das mich gefesselt hat. Wäre ich nicht in der Weltgeschichte unterwegs gewesen, dann könnte ich schon die Rezension fertig haben.
„Die Farben des Feuers“, von Pierre Lemaitre liegt schon bereit und lächelt mich regelmäßig an. Hier geht es  um eine junge Frau in den Anfängen des Zweiten Weltkrieges, die als Alleinerbin eines Bankimperiums – in einer Epoche, in der es Frauen nicht einmal gestattet war, selbst einen Scheck zu unterschreiben – ihre Frau stehen muss und sich gegen die Welt behauptet. Ich bin gespannt…
Außerdem, habe ich mir vorgenommen, das Buch „Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert“, zu lesen. Nachdem das neue Buch von Joël Dicker herausgekommen ist und mein Buch schon so lange im Regal stand, wird es wohl endlich mal Zeit, dass ich es lese. Vielleicht muss ich mir dann das Neue auch noch besorgen. Mein Buch soll ein fesselnder Krimi sein, der Einiges verspricht. Habe ich schon mal gesagt, dass ich kein besonders großer Krimifan mehr bin? Ich scheine mich gerade wieder in meinem literarischen Geschmack zu verändern. Passiert dir das auch manchmal?
Ich habe mir nur diese zwei Bücher vorgenommen, da mir wahrscheinlich doch wieder das ein oder andere Buch in die Hand fällt und ich wieder abgelenkt bin. „Piccola Sicilia“ habe ich auch wieder auf meinen Stapel der Ungelesenen zurück gelegt. Ob der jemals schrumpft?

Vielleicht hast du Lust an meiner Linkparty teilzunehmen. Ich würde mich freuen. Jeden Monat sammel ich deine Rezensionen (wenn ich es nicht vertrödel! Soll aber nicht wieder vorkommen.)

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

6 Kommentare

  1. Lesen... in vollen Zügen

    Harry Quebert ist wirklich gut! Und keine Sorge: ich bin auch kein großer Krimifan, aber Joel Dicker schreibt irrsinnig spannend, ohne ein typischer Thriller zu sein.
    Ich hoff, es gefällt dir!

    Antworten
  2. Andrea/ die Zitronenfalterin

    Da bin ich sehr gespannt, wie du die Bücher beurteilst, die du dir vorgenommen hast.
    Mal schauen, welches mein Buch des Monats wird. Das erste wird schon einmal schwer zu toppen sein.
    Liebe Grüße
    Andrea

    Antworten
  3. Ingrid Mörke

    Piccola Sizilia war richtig gut. Daniel Speck schreibt wirklich spannende Bücher, die zwischen den Kulturen vermitteln… wie auch Charlotte Roth.
    Das ist in diesen Zeiten ein wichtiges Anliegen!

    Liebe Grüße
    Augusta

    Antworten
  4. Astridka

    Bin auch mal wieder dabei, mal wieder mit eher wenig belletristischen Büchern!
    Eine schöne, entspannte Karwoche!
    Astrid

    Antworten
  5. Lusyl

    Danke für deinen Kommentar auf meinem Blog. Ich würde dir doch empfehlen, mal ein Buch von Jeffrey Archer zu lesen (am besten die Harry Clifton Reihe). Das sind keine Krimis, sondern sehr spannende zeitgeschichtliche Romane.

    LG

    Sylvia

    Antworten

Trackbacks/Pingbacks

  1. 12 Bilder von 12 im April | karminrot-blog.de - […] Blogbeiträge schreiben. Ich bin reichlich im Verzug. […]
  2. Ein Kaffee in Rom {Samstagsplausch 15.19} | karminrot-blog.de - […] Rom dabei gehabt zu haben. Am Abend war es manchmal doch noch recht frisch. Fast hätte ich meine Bücher…
  3. Der Mann aus der Vergangenheit {Buchtipp} - Die Zitronenfalterin - […] Mein Lieblingsbuch im Monat April (und deshalb verlinkt bei Andreas /Karminrot-blog Aktion „Mein Buch des Monats“) […]
  4. Leseempfehlungen für den Mai - Karminrot Lesezimmer - […] dass ich auch schon in den Händen gehalten habe. Aber vielleicht schaust du selber mal bei den Tipps aus…

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.