Ein paar Worte zum Wochenende

20.07.2018 | Geplauder | 4 Kommentare

Wochenende

Barbara von Scrap-Impulse stellt am Freitag einen Lückentext zur Verfügung, den es auszufüllen mir inzwischen richtig Spaß macht. Ich schaffe es nicht jeden Freitag. Aber heute passt es wieder:

Freitag mit Kaffee und Buch

Wann wird es endlich mal wieder regnen? Nicht das ich besonders scharf auf Regen bin. Ich sitze ja viel lieber in der Sonne und lese. Aber die Stadt ist dermaßen trocken und die haben noch wärmere Temperaturen angekündigt.

Ich überlege gerade, an welches Buch, werde ich mich noch lange erinnern. Kleine Feuer überall, haben mich tatsächlich bezaubert, dieses Jahr.

Ich könnte mal wieder ein schönes Mitreißendes Buch gebrauchen. Allerdings schwebe ich gerade in einem „(Luft-)Lesefreien Raum“. jedes Buch, das ich im Moment in die Hand nehme, erscheint mir langweilig. Ob das an dem Wetter liegt?

Egal wie müde ich bin… Ich wache jeden Morgen um 6.30 Uhr auf. Selten schaffe ich es mal länger zu schlafen. Macht aber nichts, ich habe dann mehr vom Tag (sage ich mir dann immer tröstend) Hast du auch eine feste Zeit, zu der du immer wach wirst?

Zum ersten Mal habe ich schon lange nichts mehr gemacht. Man sollte viel öfter über seinen Schatten springen und Neues entdecken.

Mein Rezept für  Brötchen ist besonders lecker. Ich habe es aus einem Brotbackbuch, das ich vor langer Zeit einmal vorgestellt habe. Allerdings habe ich das Rezept etwas abgewandelt. Damit es schneller geht. Die meisten Rezepte in diesem Buch brauchen Zeit. Und die hat man ja nicht oft. Aber heute habe ich ein Baguette angesetzt, das ich zu meinem Schlemmerstricktreffen mitnehmen werde. Ich hoffe den Mädels schmeckt es!

Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf geschnatter und gestricke, morgen habe ich geplant, mich mit der Familie und Freunden zu amüsieren und Sonntag möchte ich am liebsten zu Hause bleiben! Denn auf Arbeiten habe ich eigentlich keine große Lust. Aber watt mutt, datt mutt… Ich würde doch lieber meine Leseunlust überwinden und das Buch Neulich in Berlin. Immerhin wollte ich es am 28. Juli im Rahmen der Deutschlandblogtour vorstellen. So viele schöne Beiträge sind schon zusammen gekommen.

Noch mehr Blogs nehmen an der Blogtour teil

Weil das fast ein Wochenrückblick ist, Verlinke ich diesen Text morgen beim Samstagsplausch

4 Kommentare

  1. Buchlieblinge

    Hallo Andrea,

    ja, stimmt, öfters mal was Neues ausprobieren, sollte ich auch unbedingt mal wieder in den Alltag integrieren. Ich bin ein kleines Gewohnheitstierchen und mag gerne alles so, wie es immer ist. Nur beim Aufwachen morgens würde ich ohne Wecker immer länger schlafen als erlaubt 🙂 Und eine feste Aufwachzeit habe ich auch nicht …

    Hier ist mein Freitags-Füller ♡

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und drücke die Daumen, dass es mit Deinem Buch „Neulich in Berlin“ doch noch klappt :-),
    lieber Gruß,
    Marion

    Antworten
  2. sommerlese

    Liebe Andrea,

    Regen fehlt hier auch an allen Ecken und besonders zur Abkühlung wäre es mal ganz schön.

    Leselangeweile, da hätte ich einen spannenden Thriller für dich. Wie wäre es mit „Der Schatten“ von Melanie Raabe oder mit „Der Schmetterlingsjunge“ von Max Bentow (auch ein Berliner :-))
    Hier ist dazu die Rezi:
    https://sommerlese.blogspot.com/2018/07/der-schmetterlingsjunge-max-bentow.html

    Für deinen Strick- und Schlemmerabend wünsche ich dir viel Spaß, ich habe heute nach einer Pause mal wieder Chor.

    https://sommerlese.blogspot.com/2018/07/freitags-fuller-95.html

    Herzliche Grüße
    Barbara

    Antworten
  3. Lu

    Hallo Andrea,
    Regen wünschen sich sehr viele wie mir scheint. Aber ich würde mich auch darüber freuen, wenn unsere Regentonnen wieder gefüllt werden. Ich selbst hab Respekt vor Leuten wie dir, die immer um die gleiche Zeit aufwachen. Auf der einen Seite würde ich mich darüber freuen, weil ich wahrscheinlich mehr schaffen würde, auf der anderen Seite bin ich eher der Mensch der lange schläft und dem der Schlaf auch sehr wichtig ist. Sobald ich zu wenig Schlaf abbekomme werde ich krank. Man könnte schon die Uhr nach stellen 😀
    Ich wünsche dir ein schöne Wochenende!
    LG
    Lu

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.