Der Freitagsfüller, oder was im Lesezimmer los ist

22.06.2018 | Geplauder | 11 Kommentare

Haushalt, Bücher und was sonst noch war…

Ein Angriff, blase ich heute auf die Instandsetzung meiner Wohnung. Seit Tagen habe ich den Haushalt links liegen lassen. Einerseits ist meine Arbeit schuld, andererseits lag es an dem Buch, das ich gerade gelesen habe. Kennst du „Miss Gladys und ihr Astronaut“? Nächste Woche findest du die Rezension dazu auf meinem Blog. Dafür habe ich ein wunderbares Buch in dieser Woche rezensiert.
Also  zurück zur Ausgangsposition. Heute werden Fenster geputzt, Wäsche gebügelt, Böden gesaugt und und und.  (So zumindest der Plan!)

Ich nehme an der „Blogtour Deutschlandreise“ bei Leckerekekse teil und offen gestanden, behagt mir diese Situation nicht, weil ich das geplante Buch noch nicht einmal angefangen habe! Zu viele schöne Bücher haben mich bisher davon abgehalten, meine Nase endlich mal in „Neulich in Berlin“ hinein zu stecken. Aber es wird Zeit! Immerhin sollte ich bis zum 28.7. fertig sein…





Ich bin’s mir Wert, dass ich mir mal etwas gönne. Und so war ich bei meiner Buchdealerin und wollte mir etwas schönes kaufen. Spontan habe ich nichts gefunden und meine Wunschbuchliste, hatte ich zu Hause vergessen. Da blieb am Ende eben doch nur ein Eis zu Belohnung übrig.

Eistüte

Ich achte auf meinen Bücherstapel…Hahaha wem will ich das erzählen! Bestimmt nicht. Wenn mir ein interessantes Buch über den Weg läuft, dann bin Feuer und Flamme. Nur habe ich  im Laufe der Jahre gelernt, auf meinen Geldbeutel zu achten. Ich habe noch so viele Bücher im Schrank und Regal, die ich bisher nur abgestaubt habe und das muss einfach auch mal geändert werden. (Das sagt eine, die süchtig nach guter Literatur ist!)

Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Fußball, denn dabei kann ich noch ein paar Runden stricken , morgen habe ich geplant, Deutschland gegen Schweden mit Freunden zu sehen und Sonntag möchte ich … Da habe ich tatsächlich noch keinen Plan! Vielleicht mal etwas mit meinem Kerl unternehmen. Oder gemeinsam auf dem Sofa lümmeln und die Nasen in Bücher stecken. Ich werde mich überraschen lassen.

Und du? Magst du vielleicht auch die Sätze von Barbara vervollständigen? Oder am Samstag beim Samstagsplausch teilnehmen?

 

11 Kommentare

  1. Catrin

    Liebe Andrea, dein Freitags-Füller gefällt mir und du hast Recht, man muss sich auch etwas gönnen. Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende und natürlich bin ich Morgen beim Samstagsplausch dabei. Das Wetter (ich genieße es aber) erlaubt es mir, mich in die Villa zurück zu ziehen. Das ist auch schön, mal stricken, am Laptop sitzen usw.
    Liebe Grüße von Catrin.

    Antworten
    • Andrea Karminrot

      Wie du gelesen hast, habe ich mich mit dem Staubsauger in mein Reich zurückgezogen
      Stricken wäre allerdings auch eine Option… Ich muss mal in mich gehen

      Antworten
  2. sommerlese

    Liebe Andrea,

    dein Eis sieht aber auch lecker aus und es scheint ja mindestens Originalgröße zu haben! 😉

    Wenn man sich ab und zu etwas gönnt, geht man doch viel zufriedener durch die Gegend. Bücher gehen da bei mir auch immer.

    Schönes Wochenende für dich und liebe Grüße,
    Barbara

    Antworten
  3. Pia

    Ja es geht nichts über ein spannendes Buch, einen Liegestuhl und die nötige Ruhe zum lesen.
    Ich hoffe, deine Migräne hat sich verabschiedet und bringt deinen Plan nicht unnötig durcheinander.
    L G Pia

    Antworten
  4. Angela Busch

    Ach herrje, jetzt ist mein Kommentar verschwunden, da ich auf Datenschutz ok geklickt hatte. Naja , alles nochmal hihi. Bist Du denn beim Fussball schauen überhaupt zum Stricken gekommen? Für den Haushalt rate ich zu einem Heinzelmännchen-Vertrag, ansonsten kleine Wollmäuse einfach ignorieren und wieder unter das Sofa schubsen. Ich hab grad rote Erdbeermarmelade gekocht für das morgige Sonntagsbrötchen….
    LG Angela vom Literaturgarten

    Antworten
  5. ulrikessmaating

    Hej Andrea,
    ich bin ja auch ein ausgesprochener Bücherwurm und kann die Nase nicht aus den Seiten lassen :0) Heute abende häkele ich noch meine Stola zu Ende und werde ein bisschen an meinem Harry Potter Quilt weiterplanen :0) Hab noch ein schönes WE und ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    Antworten
  6. Regula

    Ich wollte Unterhemden kaufen, der Laden hatte zu, deshalb habe ich jetzt kurze Haare. Es ging nicht an, vergebens in den Ort gefahren zu sein. 🙂 Viel Spass beim Lesen und Lümmeln und Fussball gucken. Für uns bleibt es spannend. LG von Regula

    Antworten
  7. Stitched Teacups

    Das mit den auf ewig ungelesenen Büchern kenne ich. Bitter wird’s, wenn man sie so lange nicht liest, bis sich der Geschmack komplett gewandelt haben. Das ist mir schon ein mit einigen Büchern passiert. Vielleicht liegt’s auch daran, dass ich noch keine 30 bin? Eventuell hört das mit den rapiden Geschmacksänderungen ja auch irgendwann auf.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    Antworten
  8. Nicole/Frau Frieda

    Und hast Du schon mit dem Buch angefangen, Andrea?! So ein „geplantes“ Buch würde auch bei mir ewig darauf warten gelesen zu werden. Herzlichst, Nicole

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.