Meine Lesewoche… 

Ich lese gerade, Das Mädchen im Strom, auf meinem Sony Reader. Eine Geschichte, wo mir der Klappentext gefallen hat. Ich bin inzwischen auf Seite 195, denn gestern hatte ich richtig Zeit zum Lesen. Eine Erkältung hat mich in meine Leseecke verbannt. Die restliche Woche kam ich kaum dazu, mehr als 20 Seiten am Abend zu lesen. Das heißt, dass ich meine geplanten 30 Minuten Lesezeit am Tag nicht eingehalten habe. Eigentlich lese ich am liebsten richtige Bücher. Elektronische Bücher sind schlichtweg leichter und simpler zu transportieren. Auch das Verstauen ist so viel einfacher. 
Die Rezension zu Betrunkene Bäume habe ich auch endlich veröffentlicht. Ein Buch, das mir sehr gefallen hat. Ob das neue Buch genauso gut ist, wird sich herausstellen.
Ein tolles Zitat, habe ich schon eine Weile nicht mehr gelesen. Schreibst du dir Sätze aus deinen Büchern oder markierst sie in deinem Buch?

 Björn Freitag – Smart Cooking ist ein Kochbuch, das ich mir unbedingt bei meinem Buchdealer ansehen muss. So lange kann ich die Rezepte aus der Leseprobe schon mal ausprobieren. Schon diese lecker fotografierten Gerichte, lassen einem das Wasser im Mund zusammen laufen. Ich mag es auch, wenn man keine riesigen Einkäufe machen muss, um ein leckeres Essen auf den Tisch zu bekommen.

Die Woche landete ein neues Buch in meinem Briefkasten. Sieben Minuten nach Mitternacht ist ein Kinderbuch, worauf ich mich riesig freue. Nächste Woche hat der Film in den Kinos Premiere. Da ich das Vergnügen hatte, diesen Film im Kino im Original schon zu sehen, will ich ihn dir am Dienstag vorstellen. Vielleicht kann ich dich mal ins Kino locken.

Und nun verschwinde ich wieder in meine Leseecke und gehe am Sonntag Ostereier suchen. Ich wünsche dir schöne Ostern und das vielleicht das eine oder andere Buch im Nest liegt…

0