Hast du schon einen Favoriten?

Ich habe noch keinen Favoriten. Das Jahr ist ja tatsächlich noch sehr jung. Meine geplanten Bücher vom Dezember habe ich fast fertig gelesen. Ich fand wenig Ruhe,um mir meine Bücher vor die Nase zu klemmen. Die sogenannte besinnliche Zeit hat mir doch eher Unruhe gebracht. Bezaubert hat mich das Buch von Luke Allnutt. Der Himmel gehört uns. Auch das Kochbuch war klasse. Und Hippie, konnte einen in die Siebziger zurück katapultieren. Ganz toll geschrieben. Ich werde mir bestimmt noch den Alchimist, von Paulo Coelho besorgen. Ein Buch aus dem Dezember habe ich abgebrochen. Wir brauchen viel mehr Schafe, brachte mich weder zum Lachen noch mochte ich die Omageschichten weiterlesen. Ich fand es langweilig und zeitraubend. Schade…

Meine geplanten Bücher,

siehst du hier oben. Das Wunderbare Wollparadies, habe ich geschenkt bekommen. Passend zu meinem zweiten Lieblingshobby, dem Stricken. Eine junge Frau verbringt ihre Zeit am liebsten in einem Wollladen mit stricken und häkeln. Und während es draußen stürmt und schneit, erlebt sie einen Winter, der alles verändert.
Das Zweite Buch habe ich ebenfalls geschenkt bekommen. Sungs Laden, …Mit Wärme, Witz und Lust an kleinen Wundern… Ich bin gespannt.
Und zu guter Letzt, die Geschichte der Bienen. Ein Buch, das schon ziemlich lange in meinem Regal schmort. Es wird Zeit, dass ich es endlich lese. Maja Lunde, hat diesen Winter ein tolles Weihnachtsbuch heraus gebracht, das ich auch gerne gelesen hätte. Vielleicht wird es zu einem meiner Favoriten im Januar.

Bewusst habe ich mir nur drei Bücher herausgesucht. Die Erfahrung zeigte mir, dass ich am Ende des Monats doch wieder ein anderes Buch heraus gezogen habe, das ich ebenso gerne lesen mochte. Wie sieht es bei dir aus? Hast du feste Pläne für den Januar oder lässt du dich inspirieren? Ich würde mich freuen, wenn du dich an meinem Buch des Monats beteiligst. Stelle einfach ein Buch auf deinem Blog vor und verlinke deinen Post mit meinem Blog…


2+